Förderverein

Herzlich Willkommen auf der Seite des
Fördervereins des Lise-Meitner-Gymnasiums Remseck

15.07.2014: Schulsanitäts-Gruppe des LMG umrahmen Herrn Späth (Volksbank Remseck), Herrn Dr. Liedtke (Vorsitzender FV LMG) und Herrn Henne (Lehrer am LMG und Leiter der Schulsanitätsgruppe)

Einweihung des neuen automatisierten externen Defibrillator
am Lise-Meitner-Gymnasium

Am Dienstag, dem 15. Juli, wurde im feierlichen musikalischen Rahmen der neue AED (automatisierter externer Defibrillator) der Schule übergeben. Interesse steuert Wahrnehmung. Achtet man einmal darauf, findet man an immer mehr Stellen (z.B. in Einkaufspassagen) an Wänden Kästen mit der Aufschrift „AED“. Googelt man im Internet zu diesem Thema, findet man hierzu Berichte, dass sich auch Schulen mehr und mehr damit ausstatten (Vorreiter hier ist Skandinavien). Die an der Schule von Herrn Henne (Lehrer am LMG) organisierte Gruppe von Schulsanitätern brachte dem Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasiums Ende letzten Jahres den Wunsch nahe ebenfalls über ein solches Gerät zu verfügen.

Der Förderverein war schnell überzeugt, kann ein solches Gerät nachweislich Leben retten. Passiert ein Notfall indem z.B. ein Herz mit Kammerflimmern beginnt, zählt jede Minute. Pro Minute des Wartens auf ein Defibrillator sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10%. Erst kürzlich veröffentlichte Berichte zeigen auf, dass es bis zu 10 Minuten dauern kann, bis ein Notarzt beim Patienten eintrifft. Zu lange also, um in dieser Zeit nur auf den Notarzt zu Warten.

Die Schulsanitäter spielten den Gästen der Übergabe den optimalen Ablauf im Ernstfall vor. Kurz nach Entdecken des Patienten wird zunächst der Rettungsdienst verständigt. Ein Helfer eilt, um den AED aus seinem Kasten (für jeden gut zu erreichen und beschriftet im Eingangsbereich der Schule zu finden) zu holen, ein weiterer eilt zum Eingang, um dem Notarzt den Weg zum Patienten zu weisen. Mit dem AED zurück, wird dieser gestartet und leitet selbst Laien sicher durch die jetzt zu erfolgende Prozedur der Wiederbelebung. Selbst der Takt wird für die Wiederbelebung akustisch vorgegeben. Das Gerät misst die Notwendigkeit eines Stromstoßes und stößt ihn nach entsprechender Ankündigung und Warnung an.

Mit der Volksbank Remseck verbinden die Schule und ihr Förderverein eine langjährige Zusammenarbeit. Herr Späth (Vorstandssprecher der Volksbank Remseck) war schnell vom Projekt überzeugt und bereit, die gesamten Kosten inkl. Aufbewahrungskasten und Einweisung der Schulsanitäter durch das Rote Kreuz zu übernehmen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle auch bei Herrn Henne, der sich mit viel Leidenschaft und Spaß für den Schulsanitätsdienst engagiert. Herrn Riedel (Schulrektor) gilt unser Dank solche nutzbringenden Initiativen am LMG zu ermöglichen und tatkräftig zu unterstützen.

Spenden per Paypal

Förderverein Newsletter

Ausgabe 7 – September 2014
Ausgabe 6 – April 2014
Ausgabe 5 – Dezember 2013
Ausgabe 4 – Juni 2013
Ausgabe 3 – April 2013

Ausgabe 2 – Dezember 2012

Ausgabe 1 – November 2012

Im Biologieunterricht auf Mördersuche


Aktueller Spendenstand

Projektinfos: Gentechnik und Molekularbiologie sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sowohl in der Forschung als auch in der Anwendung sind sie ein wichtiger Bestandteil und auch Arbeitgeber geworden. Um die Schüler auch in diesen Bereichen fit für die Zukunft zu machen, sollen sie die Möglichkeit erhalten, ein molekularbiologisches Praktikum durchzuführen. Mit der entsprechenden Ausstattung können die Schülerinnen und Schüler z.B. einen genetischen Fingerabdruck erstellen, wie er auch in polizeilichen Ermittlungsverfahren eingesetzt wird. Ein weiterer Anwendungsbereich ist der Nachweis gentechnisch veränderter Lebensmittel. Solch spektakuläre und damit auch motivierende Versuche sind nur mit einer entsprechenden Laborausstattung möglich.

Ziele und Aufgaben

Der Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasiums Remseck am Neckar e.V. wurde am 8. Dezember 1994 auf Initiative des Elternbeirats gegründet.

Er hat zum Ziel, das Lise-Meitner-Gymnasium Remseck ideell und materiell zu fördern sowie die persönliche Verbundenheit ehemaliger Schüler und Lehrer zur Schule zu pflegen. Der Verein stellt insbesondere Geld- und Sachspenden für die Ausstattung der Schule sowie für Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt Maßnahmen, die im Aufgabenbereich eines modernen Gymnasiums erforderlich erscheinen und von öffentlicher Seite nicht abgedeckt werden.

Betätigungsfelder sind sowohl die generelle als auch in begründeten Fällen die individuelle finanzielle Unterstützung der Schüler und Schülerinnen z.B. bei Schullandheimaufenthalten, sowie die Gewährung von Zuschüssen zu Musikinstrumenten, Sportgeräten und sonstiger Schulausstattung.

Förderprojekte der letzten Jahre waren u.a.

-       die Anschaffung einer CNC-Fräsmaschine für das neue Unterrichtsfach Naturwissenschaft und Technik

-       Neubau des Schulteiches

-       Niederseilgarten für die Unterstufe

Ein aktuelles Förderprojekt ist die Anschaffung einer Erstausrüstung für experimentelle Molekularbiologie (Genetik) für den Fachbereich Biologie. Hierfür sammeln wir noch fleißig Spenden.

Das Jahrbuch des Lise-Meitner-Gymnasiums erscheint jeweils im November und wird vom Förderverein herausgegeben. Es ist für Mitglieder kostenlos und dokumentiert das vorangegangene Schuljahr mit allen Veranstaltungen und Klassenfotos.

Der Förderverein bezuschusst den alljährlichen Abiturientenball und sichert finanziell Schulveranstal­tungen wie die Jazz-Hocketse, Musicals, Theateraufführungen u.a. ab.

Er finanziert sich aus Beiträgen der Mitglieder und durch Spenden. Da vom Finanzamt Ludwigsburg als gemeinnützig anerkannt, werden die Mitgliedsbeiträge für den Förderverein steuer­rechtlich wie Spenden behandelt. Der Verein ist berechtigt, für Spenden steuerwirksame Bescheinigungen auszustellen.

Über 500 Fördervereinsmitglieder stärken die schulische Gemeinschaft!

Je mehr Mitglieder wir vorweisen können, desto größer sind unsere Chancen weitere Spenden einwerben zu können.

Werden auch Sie Mitglied. Eine Beitrittserklärung finden Sie weiter unten.

Geführt wird der Förderverein vom Vorstand, unterstützt durch den Beirat.

Zu Vorständen sind derzeit berufen: Herr Dr. Thomas Liedtke, Frau Ilka Apelmann,
Herr Marc Depner, Frau Gabi Knieriem und Frau Ines Römpler.

Dem Beirat gehören je ein Vertreter des Schulträgers, der Schulleitung und des Elternbeirats sowie die Schülermitverantwortung und fünf Beisitzer an.

Alle zusammen entscheiden regelmäßig über die Priorisierung der Förderprojekte und natürlich gibt es eine jährliche Mitgliederversammlung.


Vorstand

Förderverein Vorstand

Dr. Thomas Liedtke, Marc Depner, Gabi Knieriem, Ines Römpler, Ilka Apelmann


Vorsitzender: Dr. Thomas Liedtke, Ilka Apelmann, Marc Depner,
Gabi Knieriem, Ines Römpler
Anschrift: Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasiums Remseck e.V.
Meslay-du-Maine-Straße 26
71686 Remseck
Register: Amtsgericht Ludwigsburg, VR 201459
E-Mail: foerderverein@lmg-remseck.de


Dokumente:

Beitrittserklärung (pdf-Datei, 25 KB)
Kurzvorstellung FV LMG (pdf-Datei, 3 MB)
Förderrichtlinien (pdf-Datei, 19 KB)
Satzung des FV (pdf-Datei, 154 KB)

Ines Römpler