Category: Musik

“Weihnachtskonzert” im Mai?!

“Weihnachtskonzert” im Mai?!

Das LMG hat als eine der wenigen Schulen durch die schwierige Zeit der Corona-Pandemie stets so viele Musiziermöglichkeiten wie möglich (unter Einhaltung der jeweils geltenden Regeln) für die Schülerinnen und Schüler angeboten. Und die Youngs Stars sowie der Chor konnte sogar auf Probentage fahren, der Förderverein der Schule hatte dies mit 600€ finanziell unterstützt. (siehe auch: Bericht über die Probentage).

Deswegen konnten die Musik AGs nun auch ein buntes, vielfältiges Programm präsentieren:

Im Konzert am vergangenen Dienstag in der katholischen Kirche im Remseck – Aldingen strahlten die jungen Musiker scheinbar noch mehr als sonst. Die Freude über diesen Auftritt war allen ins Gesicht geschrieben. Zwar scheinen die AGs doch einige Teilnehmer weniger als in den vergangenen Jahren zu haben, diese singen und musizieren aber genauso freudig wie eh und je.

Mit Klassikern wie beispielsweise  „Rooftop“ von Nico Santos stimmte die Band die Zuhörer auf den Abend ein. Der Chor der Schule und die Young Stars brachten die Luft mit Hits von ABBA und Elton John zum Vibrieren. „Summer nights“ war einer der passend gewählten Titel. Das Kammerorchester spielte Sätze aus Händels „Feuerwerksmusik“ und fand auch einen lustigen Weg Mozarts „Schlittenfahrt“ im Sommerkonzert thematisch einzubinden: es gäbe zwar keinen Schnee im Sommer, aber Eis in Hülle und Fülle, urteilte ein Musiker, tauschte flugs das Schellengeläut in eine Eiswagen-Klingel und verteilte sogar das ein oder andere Eis an die jungen Zuhörer.

Den unterhaltsamen Abend rundete der große ELSE-Chor mit Joseph Haydns „Kleine Orgelsolomesse“ (Hob. XXII:7) klangvoll und stimmgewaltig ab. Stimmsicher und souverän sang Daniéle Schieder, Mutter einer ehemaligen Schülerin des LMG, das Sopran-Solo im Benedictus. Der Chor, der Eltern-Lehrer-Schüler und Ehemalige vereint, ist eigentlich ein Projektchor für das Weihnachtskonzert  und sorgte am Ende dann noch für eine kleine Überraschung: John Rutters „We wish you a merry … “ Frau Bott betonte, man möge ob der bekannten Melodie doch ganz genau hinhören. Und so wurde es eben in der Zugabe noch sehr kreativ und die Zuhörer bekamen einen weihnachtlichen Ohrwurm mit sommerlichem Text mit auf den Heimweg – „we wish you a happy summer and a carefree nice time!“

(Auf vielfachen Wunsch seien hier noch weitere Text-Fetzen zum nochmal Schmunzeln genannt: „Wir alle wir wollen Bratwurst mit Ketchup oder Senf“ / „Geh schnell hol den Grill, ich weiß was ich will“… :)…)

Konzert verpasst? – Hier gibt´s die nächste Gelegenheit:
Weihnachtskonzert: Freitag, 02. Dezember 2022

Talente gesucht – Mitmusizieren, mitsingen, mitmachen und mitlachen:

Die vielfältigen Musik AGs stehen allen interessierten Schülerinnen und Schülern offen. Je mehr zusammen musizieren, desto mehr Spaß macht es! Ein Schnuppern ist auch ab sofort bis zu den Sommerferien gut möglich. Die Probenzeiten hängen am Musiksaal (Raum 28) aus:

Young Stars

Keyboard

Kammerorchester

ELSE-Chor

Band

Chor

Unterstufenchor

Herr Marco Massignan

Herr Marco Massignan

Frau Katrin Kurz

Frau Katrin Kurz (Termine über Homepage und Amtsblatt)

Frau Veronica Paar

Frau Veronica Paar

Frau Maria Santak (erst wieder ab September 2022)

Text: Katrin Kurz

Bilder: Katrin Kurz, Marco Massignan, Veronica Paar und Maria Santak.

Chor und Young Stars: Probentage 9.-11.5.

Chor und Young Stars: Probentage 9.-11.5.

Am Montag früh um acht Uhr fuhren 21 gespannte Schülerinnen und Schüler des Chores und der Young Stars mit Frau Paar und Herrn Massignan zum Proben für das Sommerkonzert nach Althütte.

Nach zwei Jahren Coronapause waren alle sehr gespannt. Das Haus Lutzenberg empfing uns bei strahlendem Sonnenschein hoch oben auf einem Berg mit fantastischer Aussicht. Gleich nach Ankunft wurden die beiden Probenräume bezogen und auch bald angefangen zu musizieren.

Mittags erkundeten wir das Gelände, bevor es mit den Proben weiterging. Am Abend hatten alle Spaß beim gemeinsamen Chef-Vize-Spiel und dem „Handklatschspiel“, das für viel Gelächter sorgte.

Am zweiten Tag wachten wir gegen halb acht auf, um dann entspannt um acht Uhr zu frühstücken und festzustellen, dass das Wetter immer noch wunderschön war. Um neun Uhr fingen dann die Proben für diesen Tag an. Zwischendurch hatten wir natürlich immer wieder Pausen, in denen wir das schöne Wetter beim Tischtennisspielen oder Volleyball genießen oder im Hobbyraum im Keller Tischkicker spielen konnten. Nach dem Mittagessen um zwölf sind wir um halb zwei gute zehn Minuten auf einen Aussichtspunkt gewandert, von dem aus man die gesamte Gegend überblicken konnte. In den folgenden Proben bis und nach dem Abendessen haben wir uns immer mehr auf Details konzentriert, um alle Lieder aufführungsreif hinzubekommen.

Am Mittwochmittag fuhren alle glücklich, aber müde und teils ohne Stimme wieder nach Hause. Wir hatten uns alle ganz gut kennengelernt und sind zu einer tollen Gruppe zusammengewachsten. Außerdem haben wir die Stücke nun fast auswendig drauf. Jetzt kann das Konzert kommen!

Vielen herzlichen Dank an den Förderverein des LMG für die großzügige Unterstützung!

Bericht: V. Paar/J. Samuelsen

Fotos: V. Paar, M. Massignan

Schulkonzert – die Musik-AGs und der ELSE-Chor musizieren!

Schulkonzert – die Musik-AGs und der ELSE-Chor musizieren!

„Alles neu macht der Mai…“

Obwohl die Schülerinnen und Schüler in den vielfältigen Musik-AGs der Schule von September bis Dezember fleißig und sehr engagiert geprobt hatten, musste im vergangenen Jahr unser Weihnachtskonzert pandemiebedingt kurzfristig abgesagt werden.

Nun gibt es ein Ersatz-Konzert. Das Schulkonzert findet am Dienstag, 24. Mai 2022 um 19:30 Uhr in der katholischen Kirche Aldingen statt. Statt weihnachtlicher Klänge erwartet Sie nun ein buntes Programm quer durch die Musikstile und Epochen. Wir freuen uns sehr, dass die Schülerinnen und Schüler nun endlich Gelegenheit haben, ihr musikalisches Können zu präsentieren.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Im Anschluss an das Konzert sind Sie herzlich zu einem geselligen Umtrunk eingeladen.

Text: Katrin Kurz

Probentag der Musik AGs am Montag, 22. November

Probentag der Musik AGs am Montag, 22. November

„Bildungswert des Faches Musik: Beitrag des Faches Musik zur Persönlichkeitsentwicklung und zur allgemeinen Bildung

Musik spricht Kinder und Jugendliche ganzheitlich an und ist ein zentrales Element ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsfindung. […]

Musikunterricht […] fördert die Entwicklung emotionaler, kreativer, psychomotorischer, sozialer und kognitiver Kompetenzen und leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur allgemeinen Bildung.

In musikalischen Gestaltungsprozessen können die Schülerinnen und Schüler ihre Intuition und Kreativität sowie bereits erworbene musikalische Kompetenzen einbringen und Freude an der musikalischen Praxis erleben. Damit verbunden ist die gegenseitige Rücksichtnahme und Anerkennung beim gemeinsamen Musizieren, die Sensibilisierung des Hörverhaltens, die Offenheit für die Vielfalt musikalischer Erscheinungsformen sowie Verantwortung für den Fortbestand und die Weiterentwicklung kulturellen Lebens.“

(Leitgedanken zum Bildungsplan 2016: Musik Sek I, Abschnitt 1.1)

Ganz im Sinne der Leitgedanken zum Bildungsplan Baden-Württembergs versuchen wir unter genauer Beachtung der Corona Verordnung Schule und den damit verbundenen Hygienevorschriften den Schülerinnen und Schülern weiter bestmögliche musikalische Erfahrungen, Begegnungsräume und Entfaltungsmöglichkeiten anzubieten.

Mit großem Engagement probten am Montag, 22. November die verschiedenen Musik AGs der Schule. Der Probentag war ursprünglich zur Vorbereitung des Weihnachtkonzertes gedacht, diente jetzt dem ausgiebigen gemeinsamen Musizieren, dem Proben für ein Frühjahrskonzert oder der Einspielung einer kurzen Aufnahme.

Liebe Schülerinnen und Schüler! Schön, dass ihr Lust habt, gemeinsam zu musizieren – ihr seid klasse! Und ihr seid mit Abstand die Besten J.

Eure Musiklehrerinnen und Musiklehrer des LMG

Wer Lust hat, im kommenden Jahr in einer der Musik AGs einzusteigen, darf sich gerne noch anmelden.

Text: Katrin Kurz
Bilder: Katrin Kurz, Veronica Paar und Marco Massignan

ELSE-Chor: Probentermine 2021

ELSE-Chor: Probentermine 2021

Das Weihnachtskonzert des LMG wird in diesem Jahr am Freitag, den 03. Dezember 2021 stattfinden.

Alle, die Lust am gemeinsamen Singen haben, sind herzlich eingeladen, im ELSE-Chor mitzusingen – vor allem in den Männerstimmen wird uns Verstärkung besonders gut tun!

Sollten Sie an der ein oder anderen Probe verhindert sein, so ist das kein Problem.

Hier finden Sie das Dokument und den Vordruck zum nötigen 3G-Nachweis auch zum Download.

Große Oper am Schreibtisch – Projektarbeit der Klasse 7 in Musik

Große Oper am Schreibtisch – Projektarbeit der Klasse 7 in Musik

Im Musikunterricht haben wir uns eingehend mit der Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber beschäftigt. Sie wissen nicht mehr, um was es da so ganz genau geht?

In der Oper „Der Freischütz“ muss der Jägerbursche Max einen Probeschuss absolvieren. Wenn er gelingt, bekommt er nicht nur Agathe, die Tochter des Erbförsters, in die er hoffnungslos verliebt ist, sondern auch die Erbförsterei überschrieben. Eine lohnenswerte Angelegenheit also. Dennoch schiebt Max Panik, denn in letzter Zeit ist er eher weniger treffsicher.

Ein anderer Jägerbursche, Kilian, nutzt diese Verzweiflung aus und überredet Max mit ihm zusammen in der Wolfsschlucht sog. Freikugeln zu gießen. Die ersten sechs Kugeln treffen jedes gewünschte Ziel, die siebte aber gehört dem Teufel und dieser bestimmt das Ziel.

Max tritt zum Probeschießen an und die Kugeln treffen allesamt, was sie sollen, die siebte aber lenkt der Teufel auf die Braut. Nur durch gesegnete Rosen eines Eremtien kann die Kugel von Agathe abgelenkt werden. Die Kugel trifft Kaspar.

Max erhält ein weiteres Probejahr, darf nach Ablauf dann Agathe heiraten und: der altmodische Probeschuss wird künftig nicht mehr eingefordert. Die Oper endet mit euphorischer Freude.

Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es nun, aus dem bisherigen Unterricht noch einmal die wesentlichen Szenen herauszufiltern und dann entweder ein Comic zu zeichnen, eine Fotostory (mit „Schauspielern“ oder Playmobil-Männchen) oder einen Lego-/Playmobil-Stop-Motion-Film zu drehen.

Die Ergebnisse sind wahnsinnig gut, ordentlich durchdacht und schlicht sensationell und zum Teil mit wirklich unfassbarem Aufwand umgesetzt worden. Man sieht, dass es vielen eine große Freude war, kreativ zu sein. Klasse!

Hier können nun einige Beispiele eingesehen werden.

Leider ist es aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich, die unglaublich grandiosen Filmchen mit Musik zu zeigen, da die unterlegte Musik (passend gewählte Ausschnitte aus einer Aufnahme der Oper) unter die Auflagen des Urheberrechts fällt. Also bitte nicht über die “stumme” Umsetzung wundern!

 

 

Text: Katrin Kurz

Umsetzung des Arbeitsauftrags: Schülerinnen und Schüler der Klasse 7

Macht hoch die Tür – Weihnachtsvorfreude beim Adventskonzert

Macht hoch die Tür – Weihnachtsvorfreude beim Adventskonzert

Wer noch nicht ganz in Weihnachtsstimmung war und kaum glauben konnte, dass in gut zwei Wochen Weihnachten ist, der wurde spätestens am Freitagabend von einer leisen Weihnachtsvorfreude ergriffen – natürlich vorausgesetzt, er hat das diesjährige Adventskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums in der katholischen Kirche in Aldingen besucht.

Der äußerst kurzweilige Abend wurde mit dem Adventsklassiker „Macht hoch die Tür“ vom Chor der Fünftklässler unter Leitung von Frau Bott, Frau Paar, Herr Massignan und dem ELSE-Chor mit einer die ganze Kirche erfüllenden Orgelbegleitung von Herrn Massignan eröffnet. Der ELSE-Chor setzt sich aus gesangsbegeisterten Eltern, Lehrern und ehemaligen Schülern zusammen, die sich mehrmals an Wochenenden treffen und gemeinsam ihre Beiträge für das Weihnachtskonzert unter Leitung von Frau Kurz einstudieren. Schon bei diesem ersten musikalischen Stück zeigte sich die Besonderheit des vorweihnachtlichen Abends: Die verbindende Wirkung von Musik wurde deutlich, da bei den Musikstücken teilweise alle Altersklassen gemeinsam musizierten – vom Fünftklässler bis hin zum bereits pensionierten Lehrer – und sogar das Publikum diesmal aktiv mitwirkte, indem es immer wieder zum Mitsingen animiert wurde, was sehr positiv von den Besuchern aufgenommen wurde.

Nach diesem fulminanten Beginn führten nicht weniger beeindruckend der Chor ‚VocaLise‘ und die Band ‚Allstars‘ beide unter Leitung von Frau Paar das Programm mit dem Gospeloriginal „Children go to tell it“ von G. Gilprin und „You’ve got a friend“ von C. King fort. Der Spiritual „Who Will Be a Witness“ schloss diesen musikalischen afro-amerikanischen Exkurs.

Die diesjährigen Abiturienten stellten mit „Ain’t no mountain high enough“ das letzte Mal bei einem Adventskonzert des LMG ihr Können unter Beweis, bevor der ELSE-Chor und die Fünftklässler das englischsprachige Repertoire um „Hark! The herald angels sing“ erweiterten. Die Young Stars unter Leitung von Herrn Massignan stimmten traditionelle Klänge mit „Stille Nacht Heilige Nacht“, „In dulci Jubilo“ und „Deck the hall“ an. Passend zu dem kalten winterlichen Wetter erfreute das Quartett um Juliette Berggötz mit dem modernen Stück „Winter Wind“ von den Piano Guys die Zuhörer, bevor es noch einmal klassisch wurde mit „Es ist ein Ros‘ entsprungen“. Bei dem darauffolgenden Auftritt des Kammerorchesters unter Leitung von Frau Kurz konnten Schüler aller Klassenstufen beobachtet werden, wie sie konzentriert Bachs „Gavotte“ und Charpentiers „Te Deum“ zum Besten gaben. Ein besonderer Höhepunkt in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche stellte dieses Jahr die Darbietung der Messe „Missa Festiva“ von John Leavitt durch den ELSE-Chor dar. Hervorzuheben ist dabei die Leistung der Abiturientin Annabelle Jerger, die den obligaten Klavierpart übernahm und hervorragend auch während der Proben korrepetiert hatte. Den Abschluss bildete eines der bekanntesten und international auch weit verbreitetsten Weihnachtslieder „Adeste fideles“, das die Herzen der Zuhörer berührt hat.

Bei Glühwein und Punsch klang unter weihnachtlicher Atmosphäre auf dem Kirchvorplatz der äußerst gelungene Adventsabend aus.

Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die mit unglaublich viel Engagement und Liebe zur Musik seit Beginn des Schuljahres diesen sehr gelungenen Abend vorbereitet haben!

Text: Anja Burkhardt

Foto: J. Bleistein

Auftritt der LM Allstars beim Gartenbauverein

Auftritt der LM Allstars beim Gartenbauverein

Eine mit Weihnachtssternen und allerlei anderen Pflanzen geschmückte Bühne empfing die Big Band des LMG, die „LM Allstars“, am Samstag, 23.11., als sie zum Soundcheck in die Halle kam. Über 300 Besucher sollten zu der Jahresabschlussfeier des Vereins an dem Abend kommen. Mit Ehemaligen und aktuellen Bandmitgliedern unterhielten die Allstars das Publikum mit Songs aus dem Jazz und Popbereich. Dem Applaus nach zu urteilen (Jubelrufe und Standing Ovations am Ende) hat es den Zuhörern wohl gefallen. Auch die Band genoss den Abend, denn die Musiker durften sich bewirten lassen.

Wir kommen gerne wieder!

Die Musiker:

Sax: Vanessa Freudl, Trompete: Lukas Huber, Tobias Baetz, Natalie Barchet. Gitarre: Maximilian Fellmann, Luis Goschler, Drums: Felix Reber. Bass: Simon Meusel. Klavier: Benito Mora Estrada, Gesang: Jule Raupp und Juliette Berggötz.

Foto und Bericht: V. Paar

Adventskonzert am 6.12.2019

Adventskonzert am 6.12.2019

Herzliche Einladung zum Adventskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums

am Freitag, 06.12.2019

um 19 Uhr in der katholischen Kirche Aldingen.

Wir laden alle am Schulleben Beteiligten herzlich zum diesjährigen Adventskonzert des LMG in die katholische Kirche in Aldingen ein.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. Die Schülerinnen und Schüler haben seit Beginn des Schuljahrs viel Zeit in Proben investiert und freuen sich nun, ihr musikalisches Programm darzubieten.

Der ELSE-Chor (Leitung: Katrin Kurz) hat sich in diesem Jahr die „Missa Festiva“ des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten John Leavitt (*1956) vorgenommen und wird am Klavier von der Abiturientin Annabelle Jerger begleitet. Zusätzlich zu dieser Messe sind Sie alle herzlich eingeladen, traditionelle Advents- und Weihnachtlieder gemeinsam mit dem großen Chor der Fünftklässler und dem ELSE-Chor zu singen.

Die Young Stars (Leitung: Marco Massignan) und die Allstars sowie das Vocalensemble Voca-Lise (Leitung: Veronica Paar) des LMG werden mit weihnachtlicher Musik zu hören sein.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der musikalischen Arbeit der Schule wird gebeten.

Im Anschluss an das Konzert findet passend zur Vorweihnachtszeit vor der Kirche ein Umtrunk mit Glühwein und Punsch statt. Die Bewirtung übernehmen Eltern der Klassenstufe 8, der Erlös kommt dem Förderverein zugute.

ELSE-Chor: Einladung zum Mitsingen!

ELSE-Chor: Einladung zum Mitsingen!

Nun beginnt der Herbst und wir müssen vom herrlichen Sommerwetter Abschied nehmen.

Aber: umso mehr rückt nun nicht nur der goldene Herbst, sondern auch die sich daran anschließende Adventszeit in unser Blickfeld.

In dieser Zeit sind Sie alle herzlich eingeladen, im  ELSE – Chor der Schule (Eltern-Lehrer-Schüler-Ehemaligen-Chor) mitzusingen. Diese Jahr werden wir die „Missa Festiva“ des Komponisten John Leavitt einstudieren und am Weihnachtskonzert der Schule (Freitag, 6. Dezember, 19 Uhr) zur Aufführung bringen.

Die bereits feststehenden Termine entnehmen Sie bitte nachfolgender Datei. Für Rückfragen steht Ihnen die Chorleiterin Katrin Kurz (kk@lmg-remseck.de) gerne zur Verfügung.