Category: Chor

Macht hoch die Tür – Weihnachtsvorfreude beim Adventskonzert

Macht hoch die Tür – Weihnachtsvorfreude beim Adventskonzert

Wer noch nicht ganz in Weihnachtsstimmung war und kaum glauben konnte, dass in gut zwei Wochen Weihnachten ist, der wurde spätestens am Freitagabend von einer leisen Weihnachtsvorfreude ergriffen – natürlich vorausgesetzt, er hat das diesjährige Adventskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums in der katholischen Kirche in Aldingen besucht.

Der äußerst kurzweilige Abend wurde mit dem Adventsklassiker „Macht hoch die Tür“ vom Chor der Fünftklässler unter Leitung von Frau Bott, Frau Paar, Herr Massignan und dem ELSE-Chor mit einer die ganze Kirche erfüllenden Orgelbegleitung von Herrn Massignan eröffnet. Der ELSE-Chor setzt sich aus gesangsbegeisterten Eltern, Lehrern und ehemaligen Schülern zusammen, die sich mehrmals an Wochenenden treffen und gemeinsam ihre Beiträge für das Weihnachtskonzert unter Leitung von Frau Kurz einstudieren. Schon bei diesem ersten musikalischen Stück zeigte sich die Besonderheit des vorweihnachtlichen Abends: Die verbindende Wirkung von Musik wurde deutlich, da bei den Musikstücken teilweise alle Altersklassen gemeinsam musizierten – vom Fünftklässler bis hin zum bereits pensionierten Lehrer – und sogar das Publikum diesmal aktiv mitwirkte, indem es immer wieder zum Mitsingen animiert wurde, was sehr positiv von den Besuchern aufgenommen wurde.

Nach diesem fulminanten Beginn führten nicht weniger beeindruckend der Chor ‚VocaLise‘ und die Band ‚Allstars‘ beide unter Leitung von Frau Paar das Programm mit dem Gospeloriginal „Children go to tell it“ von G. Gilprin und „You’ve got a friend“ von C. King fort. Der Spiritual „Who Will Be a Witness“ schloss diesen musikalischen afro-amerikanischen Exkurs.

Die diesjährigen Abiturienten stellten mit „Ain’t no mountain high enough“ das letzte Mal bei einem Adventskonzert des LMG ihr Können unter Beweis, bevor der ELSE-Chor und die Fünftklässler das englischsprachige Repertoire um „Hark! The herald angels sing“ erweiterten. Die Young Stars unter Leitung von Herrn Massignan stimmten traditionelle Klänge mit „Stille Nacht Heilige Nacht“, „In dulci Jubilo“ und „Deck the hall“ an. Passend zu dem kalten winterlichen Wetter erfreute das Quartett um Juliette Berggötz mit dem modernen Stück „Winter Wind“ von den Piano Guys die Zuhörer, bevor es noch einmal klassisch wurde mit „Es ist ein Ros‘ entsprungen“. Bei dem darauffolgenden Auftritt des Kammerorchesters unter Leitung von Frau Kurz konnten Schüler aller Klassenstufen beobachtet werden, wie sie konzentriert Bachs „Gavotte“ und Charpentiers „Te Deum“ zum Besten gaben. Ein besonderer Höhepunkt in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche stellte dieses Jahr die Darbietung der Messe „Missa Festiva“ von John Leavitt durch den ELSE-Chor dar. Hervorzuheben ist dabei die Leistung der Abiturientin Annabelle Jerger, die den obligaten Klavierpart übernahm und hervorragend auch während der Proben korrepetiert hatte. Den Abschluss bildete eines der bekanntesten und international auch weit verbreitetsten Weihnachtslieder „Adeste fideles“, das die Herzen der Zuhörer berührt hat.

Bei Glühwein und Punsch klang unter weihnachtlicher Atmosphäre auf dem Kirchvorplatz der äußerst gelungene Adventsabend aus.

Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die mit unglaublich viel Engagement und Liebe zur Musik seit Beginn des Schuljahres diesen sehr gelungenen Abend vorbereitet haben!

Text: Anja Burkhardt

Foto: J. Bleistein

Adventskonzert am 6.12.2019

Adventskonzert am 6.12.2019

Herzliche Einladung zum Adventskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums

am Freitag, 06.12.2019

um 19 Uhr in der katholischen Kirche Aldingen.

Wir laden alle am Schulleben Beteiligten herzlich zum diesjährigen Adventskonzert des LMG in die katholische Kirche in Aldingen ein.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. Die Schülerinnen und Schüler haben seit Beginn des Schuljahrs viel Zeit in Proben investiert und freuen sich nun, ihr musikalisches Programm darzubieten.

Der ELSE-Chor (Leitung: Katrin Kurz) hat sich in diesem Jahr die „Missa Festiva“ des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten John Leavitt (*1956) vorgenommen und wird am Klavier von der Abiturientin Annabelle Jerger begleitet. Zusätzlich zu dieser Messe sind Sie alle herzlich eingeladen, traditionelle Advents- und Weihnachtlieder gemeinsam mit dem großen Chor der Fünftklässler und dem ELSE-Chor zu singen.

Die Young Stars (Leitung: Marco Massignan) und die Allstars sowie das Vocalensemble Voca-Lise (Leitung: Veronica Paar) des LMG werden mit weihnachtlicher Musik zu hören sein.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der musikalischen Arbeit der Schule wird gebeten.

Im Anschluss an das Konzert findet passend zur Vorweihnachtszeit vor der Kirche ein Umtrunk mit Glühwein und Punsch statt. Die Bewirtung übernehmen Eltern der Klassenstufe 8, der Erlös kommt dem Förderverein zugute.

Sommerkonzert am 24. Mai – herzliche Einladung!

Sommerkonzert am 24. Mai – herzliche Einladung!

Am 24. Mai 2019 findet um 19:30 Uhr das Sommerkonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die in diesem Schuljahr wieder fleißigen Schülerinnen und Schüler der Musik-AGs des LMG freuen sich, am Sommerkonzert ihr Können unter Beweis zu stellen.

Der Unterstufenchor führt das Mini-Musical „The Pirates“ auf und nimmt das Publikum mit zu den gefährlichen Piraten.

Unsere Young Stars spielen ein buntes Programm und bei Titeln wie dem Filmmusikklassiker „Star Wars“ und dem ABBA-Hit „Dancing Queen“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bereits im Februar hat der Mittel- und Oberstufenchor VocaLise, gemeinsam mit den Musikern der Schulbigband LM Allstars, mit dem Musical „Bad Girls“ einen großen Erfolg feiern können. Dennoch hat der Chor bereits drei neue Titel von Queen und aus „Sister Act“ für das Sommerkonzert erarbeitet. Auch die Bigband LM Allstars war seit dem Musical keineswegs untätig und freut sich, neue Titel aus dem Jazz-Pop-Bereich zum Besten geben zu können.

Auch die Liebhaber von klassischer Musik werden auf ihre Kosten kommen. Das Streichorchester bringt unter anderem Antonio Vivaldis „La Follia“ sowie einige Stücke aus Edvard Griegs „Peer Gynt Suite“ zu Gehör.

Saalöffnung ist um 19 Uhr. Für die Bewirtung vor der Veranstaltung und während der Pause sorgen die Eltern der Klassenstufe 10 und Schüler der KS1.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Das Lise-Meitner-Gymnasium führt „Bad Girls – Das Musical“ auf

Das Lise-Meitner-Gymnasium führt „Bad Girls – Das Musical“ auf

Nach dreijähriger Pause ist es nun wieder soweit: Das Lise-Meitner-Gymnasium präsentiert wieder ein Musical, dargestellt von SchülerInnen ab Klassenstufe 9 und musikalisch begleitet von den LM Allstars, der Bigband der Schule.

Seit Frühjahr 2018 sind Frau Paar (Musik) und Frau Pfaff (Schauspiel) mit den SchülerInnen am Proben. Bei der Auswahl des Stückes berücksichtigten die beiden Lehrerinnen die Besetzung der Band, das Genre (Pop/Rock/Jazz) und die zur Verfügung stehenden
Solisten. Eine sehr ambitionierte Kursstufe 2 bekundigte schon früh das Interesse noch einmal vor ihrem
Abitur in einer Hauptrolle bei einem Musical mitwirken zu wollen. Somit entschieden sich die beiden Lehrerinnen, dass nun der geeignete Zeitpunkt
gekommen sei, wieder ein solches Großprojekt zu wagen.

Bad Girls (deutsch: Knastschwestern) ist ein Musical, dessen Handlung und seine außergewöhnlichen Charaktere auf der gleichnamigen, preisgekrönten und sehr populären britischen Fernsehserie basieren. Im fiktionalen Gefängnis Larkhall angesiedelt, handelt von der neuen, idealistischen Aufseherin Helen Stewart und ihren Auseinandersetzungen mit den altmodischen Vorgesetzten. Ein tragischer Vorfall führt außerdem zu wütenden Protesten der Gefangenen. BAD GIRLS verbindet Sozialkritik, Witz und Romantik. Empfohlen wird das Musical ab 12 Jahre.

Es begann alles mit einem Casting im März 2018, gefolgt von Chorprobentagen im Sommer. Seit September probt nun auch die Band für das Musical. Nun nähert sich der Tag, an dem das über einen langen Zeitraum Geübte endlich der Öffentlichkeit vorgeführt werden kann.

Die Aufführungen werden am 14., 15. und 16. Februar um 19 Uhr in der Gemeindehalle Neckargröningen stattfinden.

Karten (10€ / 7 €) sind an der Abendkasse erhältlich.

Einlass und Bewirtung: 18.30 Uhr

 

Adventskonzert 2018 – beeindruckende musikalische Qualität!

Adventskonzert 2018 – beeindruckende musikalische Qualität!

Zu einem hochwertigen und abwechslungsreichen Adventskonzert luden am vergangenen Freitag einige Musik-AGs in die katholische Kirche in Aldingen ein. Anlässlich des 333. Geburtstages von Georg Friedrich Händel zogen sich viele seiner Werke wie ein roter Faden durch das eineinviertelstündige Programm.

Den gekonnten Beginn des Konzerts machte ein Blechbläsertrio, welches gemeinsam mit der Orgel die Ouvertüre aus Händels Wassermusik darbot. Darauf folgte das Kammerorchester des LMG unter der Leitung von Katrin Kurz mit der Ouvertüre aus der Feuerwerksmusik.

Ein Streichquartett aus vier Abiturienten brachte „Can You Feel the Love Tonight“ wunderbar zum Erklingen.

Im Anschluss daran versammelten sich die fast 40 Schülerinnen und Schüler des Unterstufenchores unter der Leitung von Marco Massignan im Altarraum und begeisterten das Publikum mit „A la nanita“ und „Let’s Take a Sleigh Ride“. Das letzte Stück dirigierte Annabelle Jerger. Die Oberstufenschülerin machte bereits im vergangenen Schuljahr eine Musikmentorenausbildung.

Dann wieder unter Herr Massignans Leitung zeigten anschließend die Young Stars ihr Können und brachten mit dem „Sussex Carol“, „In the Bleak Midwinter“, „Hört der Engel helle Lieder“ und „Winter Wonderland“ die Kirche zum Klingen.

Den Abschluss des offiziellen Programms bildete der ELSE-Chor, gemeinsam mit dem Kammerorchester und der aus Remseck stammenden Sopranistin Sophie Sauter, die selbst einmal LMG-Schülerin gewesen war. Die Akteure begeisterten das Publikum mit Auszügen aus Händels „Messiah“. Der 20-minütige Auszug an Rezitativen, Chorsätzen, einer Arie und reinen Orchesterstücken ergab eine schöne Zusammenstellung der Weihnachtsgeschichte. Das „Hallelujah“ bildete das ergreifende Finale des Konzerts, wonach das Publikum begeistert seinen Beifall zum Ausdruck brachte.

Zur Zugabe stießen ein Vocalensemble der Abiturienten und der Unterstufenchor zum ELSE-Chor dazu und sangen gemeinsam „Joy to the World“. Mit dem mit allen Anwesenden gesungenen „Oh du fröhliche“ entließen die Akteure das Publikum, aber auch sich selbst in die beginnende Adventszeit.

Text: Lea Reiland

Fotos: Jacqueline Pfaff

Probentage des Kammerorchesters und des Unterstufenchors

Probentage des Kammerorchesters und des Unterstufenchors

Vom Montag, den 7. bis Mittwoch, den 9. Mai war das Kammerorchester (Leitung: Katrin Kurz) und der Unterstufenchor (Leitung: Marco Massignan) in der Jugendherberge Tübingen. Die Probentage wurden vom Förderverein finanziell unterstützt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Am Neckarufer

Beide Ensembles probten bei sommerlich-sonnigem Wetter konzentriert am aktuellen Programm – und zwischendurch durften ein herrlicher Spaziergang durch die Platanenallee und ein Eis nicht fehlen. 

Dass wirklich intensiv geprobt wurde, kann bereits am Donnerstag, den 17. Mai „er-hört“ werden. Das Kammerorchester gestaltet den literarisch-musikalischen Abend mit schwungvollen Werken von Schostakowitsch, Tschaikowsky, Brahms und Farkas.

Der Unterstufenchor wird sein Märchen-Musical an der Sommersoirée am Do, 12. Juli aufführen.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir herzlich ein!

Bericht und Fotos: K. Kurz

Mehr als 80 Musiker beim Weihnachtskonzert des LMG

Mehr als 80 Musiker beim Weihnachtskonzert des LMG

Das Weihnachtskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums fand am Freitag, den 8. Dezember statt. In einem gut abgestimmten Programm zeigten alle Musik-AGs der Schule ihr Können. Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler probten seit Beginn des Schuljahrs.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Pfarrer Friedl eröffneten die Young Stars unter der Leitung von Lisa Groll das Konzert. Unter anderem spielten sie das “Nocturne” aus Mendelssohns Mittsommernachtstraum. Nach diesem klangvollen Auftritt spielten die Young Stars noch gemeinsam mit den All Stars “Let it snow”. Den Zuhörern gefiel das engagierte Spiel der jungen Musiker.

Gut einstudiert hatten die All Stars ihren Titel “Santa Baby” (Leitung: Veronica Paar). Nach einer kurzen Umbaupause spielte das Kammerorchester des LMG unter der Leitung von Katrin Kurz fünf Sätze aus Georg Friedrich Händels “Feuerwerksmusik”. Prunkvoll mit Pauken und Trompeten präsentierte sich dieses Ensemble erstmals nicht nur mit Bläsern, sondern auch mit Schülern des Orchesters der Jugendmusikschule. Ein wunderbares Pilotprojekt für eine orchestrale Kooperation zwischen LMG und JMS.

Das LMG-Kammerorchester harmonierte prächtig mit den Mitgliedern des JMS-Orchesters.

Die Abiturienten werden traditionell beim Weihnachtskonzert verabschiedet und formieren sich in jedem Jahr zu einem kleinen Ensemble. In diesem Jahr stand der Titel „Hallelujah“ von L. Cohen auf dem Programm. Veronica Paar überreichte jedem Abiturienten im Namen der Musikfachschaft eine Rose als kleines Dankeschön für ihr oft jahrelanges Engagement in einer der Musik-AGs.

Unter der Leitung von Marco Massignan sang der Unterstufenchor zaghaft, aber schön „Mid Winter“ von B. Chilcott. Annabelle Jerger begleitete den Chor am Klavier. Als ausgebildete Musikmentorin übernahm sie bereits das Dirigat eines Menuetts der zuvor erklungenen Feuerwerksmusik.

J. Rutters “Mass of the children” stellte einen von vielen Höhepunkten dar.

Zum Unterstufenchor formierten sich dann VocaLise und der ELSE-Chor. Zusammen mit einem eigens zusammengestellten Ensemble (Holzbläserquintett, Harfe, Percussion und Orgel) erklang die „Kindermesse“ von John Rutter. Unter Leitung von Katrin Kurz fügten sich so alle Chöre der Schule zusammen. Das anspruchsvolle Werk verdankt seinen Reiz vor allem dem Klangfarbenreichtum durch die verschiedenen Instrumente und dem Wechsel und die Kombination von Kinder- und Erwachsenenchor. Eine wirklich beachtliche Leistung des ELSE-Chores, der das Werk nur in wenigen Proben einstudiert hatte.

Die gute Zusammenarbeit der Musiklehrer wurde hier besonders deutlich, denn nicht nur die Einstudierung der einzelnen Chöre war verteilt gewesen. Bei der Aufführung der „Kindermesse“ wirkten nicht nur alle Chöre, sondern auch alle vier Musiklehrer mit: Veronica Paar (Flöte), Lisa Groll (Klarinette), Marco Massignan (Orgel) und Katrin Kurz (Leitung).

Hervorzuheben ist auch das versierte Spiel Niklas Mezgers (Percussion), der bei diesem Werk große Übersicht und rhythmische Sicherheit bewies.

Frau Bott dankte den Schülerinnen und Schülern sowie den vier Musiklehrern für ihr Engagement und das wunderbare Konzert, das die Zuhörer nun „so richtig“ in der Weihnachtszeit ankommen lies. Nach dem Wunsch schöne Weihnachten erleben zu dürfen griff sie dem Text des Abschlussliedes vor, indem sie allen Anwesenden im neuen Jahr stets „einen guten Freund“ an die Seite wünschte.

So endete das Konzert mit Musik: VocaLise (Leitung: Veronica Paar) schickte die Zuhörer mit „Lean on me“ in die Advents- und Weihnachtszeit.

Im Anschluss an das Konzert fand ein gemütliches Beisammensein im Gemeindesaal der Kirche statt. Die Eltern der Klassenstufe 8 bewirteten Zuhörer und Mitwirkende. Der Erlös kommt dem Förderverein der Schule zugute.

Die Licht& Ton-AG wirkte wie immer zuverlässig im Hintergrund und trug wesentlich zum Gelingen des Abends bei. Abschließend sei noch einmal allen Mitwirkenden und Helfern, die dieses Konzert ermöglicht haben, herzlich gedankt!

Text: Katrin Kurz

Bild: Jacqueline Pfaff

Weihnachtskonzert 2017 am 8. Dezember – herzliche Einladung!

Weihnachtskonzert 2017 am 8. Dezember – herzliche Einladung!

Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert des Lise-Meitner-Gymnasiums

am Freitag, 8.12.2017

um 19 Uhr in der katholischen Kirche Aldingen.

Wir laden Sie alle herzlich zum diesjährigen Weihnachtskonzert des LMG in die katholische Kirche in Aldingen ein.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, das durch die verschiedenen Musikensembles der Schule vorgetragen wird. Die Schülerinnen und Schüler haben seit Beginn des Schuljahrs viel Zeit in Proben investiert und freuen sich nun, ihr musikalisches Programm darzubieten.

Das Hauptwerk des Abends und gleichzeitig auch ein großes Gemeinschaftsprojekt der verschiedenen Schulchöre wird in diesem Jahr die “Mass of the children” John Rutter sein.

Außer den Chören werden auch die Youngs Stars sowie die Bigband zu hören sein. Das Kammerorchester kooperiert in diesem Jahr mit dem Orchester der Jugendmusikschule.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der musikalischen Arbeit der Schule wird gebeten.

Im Anschluss an das Konzert findet ein Umtrunk mit gemütlichem Beisammensein im Saal unterhalb der Kirche statt. Die Bewirtung übernehmen Eltern der Klassenstufe 8, der Erlös kommt dem Förderverein zugute.

V. Paar