Deutsch-französischer Ausflugstag in Heidelberg

Deutsch-französischer Ausflugstag in Heidelberg

Am 19.5.2022 sind wir – alle Französischschüler der achten Klassen und ihre Lehrer Frau Judt, Frau Vanneste und Herr Schmid – mit dem Zug nach Heidelberg gefahren.

Dort haben wir uns mit Franzosen aus unserer Partnerschule in Vaucouleurs getroffen. Anfangs haben wir auf der Neckarwiese ein Kennenlernspiel gemacht und zusammen gepicknickt. Es war schön zu sehen, dass wir uns doch irgendwie verständigen konnten, obwohl es uns schwerfiel, Französisch zu sprechen. Die Franzosen konnten nicht wirklich gut Deutsch und ihr Englisch haben wir nicht verstanden.

Erstes Aufeinandertreffen
Kennenlernspiel

Nach dem Picknick sind wir alle zusammen zum Heidelberger Schloss gelaufen und mit der Bergbahn hochgefahren, um den Außenbereich zu besichtigen und die schöne Aussicht zu genießen.

Nach der Besichtigung hatten wir dann Freizeit. Wir konnten einkaufen gehen und die Stadt besichtigen. Leider blieben die Franzosen noch länger am Schloss und wir mussten dann schon wieder den Zug nach Hause nehmen. So konnten wir uns nicht noch einmal in der Stadt treffen und mussten wir uns nach knapp drei Stunden schon wieder verabschieden.

Aber sehr viele haben ihre Kontaktdaten ausgetauscht und einige von uns schreiben jetzt fleißig hin und her…

Um 16 Uhr haben wir uns wieder mit den Lehrern am Bismarckplatz versammelt und sind mit dem Zug wieder zurückgefahren. Nächstes Jahr kommen vielleicht einige der Franzosen wieder hierher und es klappt ein Wiedersehen.

Text: Leonie Esterlein und Katarina Kostic
Bilder: Lucy May, Christine Judt

Bergbahnfahrt