Hollywood in Remseck?

Hollywood in Remseck?

Am Montag, den 26. Juli fanden nun endlich Dreharbeiten zum bereits seit langem geplanten Info-Film über das LMG statt. Immer wieder hatte uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun war es endlich soweit und wir konnten unter Einhaltung alle geltenden Verordnungen mit der Umsetzung des Projekts beginnen. Neben den Lehrerinnen und Lehrern, der Schulsozialarbeiterin und den Räumlichkeiten des LMG sollten in aller erster Linie unsere Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen. Kernidee des Films ist es, dass sie es sind, die im Film ihre Schule zeigen können.

Lori Hillebrand (9a) und Eray Duru (6d) führen den Zuschauer im Film durch das prall gefüllte Schulleben. Beide haben sich freudig auf das Projekt eingelassen und den langen und anstrengenden  Drehtag wirklich hervorragend gemeistert. Kompliment!

Der professionelle Kameramann Dennis Ströbele hat jetzt die schwierige Aufgabe aus den vielen tollen Szenen, die er an diesem Tag eingefangen hat, die besten auszuwählen und die Clips zu einem Kurzfilm zusammenzustellen. Wir freuen uns schon darauf, das Ergebnis am Ende der Sommerferien zu sehen.

Sobald der kurze Info-Film (Idee und Konzeption: Katrin Kurz, Christine Lehmann und Cathrin Tietz) über unsere Schule fertig ist, wird er über die Schulhomepage aufrufbar sein.

Text: K. Kurz, Bilder: K. Kurz und C. Tietz